Information

Kann ich die Arbeit weniger schmerzhaft machen? (Folge 15)

Kann ich die Arbeit weniger schmerzhaft machen? (Folge 15)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

2:43 min | 169.657 Aufrufe

Sie können natürliche Ansätze, medizinische Optionen oder eine Kombination verwenden, um Schmerzen während der Geburt und Entbindung zu lindern.


Bereiten Sie sich mit unserer Online-Geburtsklasse auf Geburt und Entbindung vor. Alle 51 Videos dieser Serie anzeigen.

Transkript anzeigen

Linda Murray: Ihr eigener Körper hat die Kraft, die Arbeitserfahrung weniger schmerzhaft zu machen. Wie? Teilweise durch den Einfluss von Hormonen wie Endorphinen und Adrenalin. Endorphine sind als Wohlfühlhormone bekannt; Sie helfen dabei, die Wahrnehmung von Schmerzen zu reduzieren, indem sie in Ihrem Gehirn ähnlich wie Medikamente wie Morphin und Codein wirken. Ein hoher Endorphinspiegel kann Sie durch eine drogenfreie Geburt führen, während ein niedriger Spiegel Ihre Wehen schmerzhafter machen kann.

Sie können den Endorphinspiegel in Ihrem Körper steigern, indem Sie Ihr Bestes geben, um ruhig und selbstbewusst zu bleiben. Kleine Dinge können helfen, wie unnötige Unterbrechungen oder unerwünschte Besucher zu vermeiden, eine Support-Person zu haben, die Sie anfeuert und Musik hört, die Sie mögen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Sie sich während der Wehen nicht gut fühlen werden, aber die Wirkung von Endorphinen kann Ihnen trotzdem helfen.

Adrenalin ist ein Stresshormon, das Ihr Körper abpumpt, wenn er sich bedroht fühlt. Es beschleunigt Ihren Körper, mit Kampf oder Flucht zu reagieren - dies ist hilfreich, wenn Sie von einem Bären verfolgt werden, aber nicht, wenn Sie ein Baby bekommen. Die Kampf- oder Fluchtreaktion kann Ihre Wehen verlangsamen, Ihr Baby belasten und Ihre Schmerzen verschlimmern. Sie können den Adrenalinspiegel niedrig halten, indem Sie so ruhig wie möglich bleiben und vorausplanen, um Angst und Panik in Schach zu halten. Ein hilfreicher Weg, dies zu tun, ist das, was Sie gerade tun und etwas über die Geburt lernen. Je besser Sie verstehen, was passiert, desto weniger rätselhaft wird es, was Angst und Anspannung verringert. Eine andere Sache, die hilft, ist eine fürsorgliche Unterstützungsperson, die nah genug ist, um Sie zu berühren, was nachweislich die Produktion von Stresshormonen senkt.

Wenn Sie mit dem Schmerz von Kontraktionen zu tun haben, ist es hilfreich, sich daran zu erinnern, dass sie zwar weh tun, aber nicht konstant sind, sondern wie Wellen mit Pausen dazwischen rollen und Sie sie einzeln einnehmen können. Sie werden spüren, wie sich jede Kontraktion aufbaut und ihren Höhepunkt erreicht und sich dann entspannt und verblasst. Die intensivsten Kontraktionen dauern 60 bis 90 Sekunden von Anfang bis Ende. Sie können sich zwischen jedem ein paar Minuten entspannen. Nutzen Sie diese Zeit, um sich auszuruhen und zu beruhigen und sich auf die nächste vorzubereiten.

Kleine Dinge können einen großen Beitrag zur Schaffung einer Umgebung leisten, die Ihnen bei der Arbeit hilft. Überlegen Sie sich im Voraus, welche Details Sie auf die Bühne bringen möchten. Vielleicht möchten Sie, dass Ihre Unterstützungsperson mit ruhiger und ruhiger Stimme spricht, die Krankenschwestern die Menschen davon abhalten, in den Raum zu kommen und ihn zu verlassen, wenig Licht, wenn es sich richtig anfühlt, etwas ätherisches Öl in einem Duft, den Sie lieben, und etwas Lieblingsmusik Zone out oder optimistische Musik, um Ihnen beim Durchschalten zu helfen. Wenn Sie eine Umgebung einrichten, die Ihrem Geschmack entspricht, können Sie sich während der gesamten Arbeit kontrollierter und positiver fühlen.


Schau das Video: Fruktose-Intoleranz, Schuppenfleche, Schlaf-Apnoe. Ernährungs-Docs. NDR (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Talon

    Wie immer erfreuen Sie uns mit Ihren besten Dankesworten, nehme ich an!

  2. Ramsey

    Alle oben haben die Wahrheit gesagt.

  3. Vugami

    Sie sind vom Gespräch distanziert



Eine Nachricht schreiben